Die perfekte Bewerbung schreiben | WordVorlagen.com
21617
post-template-default,single,single-post,postid-21617,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Die perfekte Bewerbung schreiben

Was muss alles in der perfekten Bewerbung enthalten sein? Hier die Antworten.
Die perfekte Bewerbung schreiben

Die perfekte Bewerbung schreiben

Wie Du die perfekte Bewerbung schreiben kannst und welche Punkte Du unbedingt in Deinem Lebenslauf anführen solltest, erfährst Du hier.

Es ist keine leichte Aufgabe, in der heutigen Zeit ein Bewerbungsgespräch zu bekommen, geschweige denn einen Job. Der Arbeitsmarkt ist in bestimmten Branchen überfüllt und daher ist es umso wichtiger, dass die Bewerbungsunterlagen aus der Menge herausstechen.

Der berühmte Autor Napoleon Hill hat in seinem Buch – „Denke nach und werde reich“ ausführlich beschrieben, dass es unerlässlich ist, die perfekte Bewerbung zu schreiben und gestalten. Er meinte, dass man sich viel Zeit nehmen sollte und diese auch von außenstehenden Personen überprüfen lassen sollte, bevor man sie verschickt.

„Jeder liebt die Arbeit, für die er am besten geeignet ist (Napoleon Hill).“

 

Wie kannst Du nun die perfekte Bewerbung schreiben und worauf solltest Du besonders achten?

  1. Achte darauf, dass Du keine Rechtschreibfehler machst. Das ist leider ein K.O. Kriterium und verbaut Dir die Chance eine Einladung zum Erstgespräch zu bekommen.
  2. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Lass Dich von einem professionellen Fotografen fotografieren, oder frage einen Freund, ob er ein Foto von Dir machen kann. Vermeide schlecht gemachte Selfies.
  3. Eine professionelle Gestaltung Deiner Bewerbungsunterlagen verschafft Dir einen guten ersten Eindruck. Damit unterscheidest Du Dich maßgeblich von Deiner Konkurrenz. Falls Du nicht so kreativ bist, kannst Du hier die Lebenslauf Vorlagen für Word verwenden.
  4. Beginne mit dem aktuellsten Stand und arbeite Dich rückwärts. Denke daran, die meisten Recruiting-Manager werden mit Bewerbungen überflutet, daher ist es wichtig, dass Du mit den relevantesten Punkten in Deinem Lebenslauf beginnst.
  5. Weniger ist mehr. Niemanden interessiert es, ob Du einen Computerkurs im Jahre 1992 gemacht hast, oder in welche Volksschule Du gegangen bist. Halte Dich zurück und beziehe Dich besonders auf die Stellenausschreibung, auf die Du Dich bewirbst.

 

Dir hat dieser Artikel gefallen?

Dann melde Dich zum Newsletter an und teile diese Seite mit Deinen Freunden. Danke, dass Du uns zu wachsen hilfst.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar